Welcome to OMO Electronic
Zuhause News information Chipaktien sind alle im Rückstand, Investmentbanken: In diesem Jahr wird die Wiederbelebung der Halbleiter möglicherweise nicht stattfinden

Chipaktien sind alle im Rückstand, Investmentbanken: In diesem Jahr wird die Wiederbelebung der Halbleiter möglicherweise nicht stattfinden

Freigabe auf : 27.03.2019

Es wird erwartet, dass die Chipverkäufe in der zweiten Jahreshälfte wiederbelebt werden, der Investmentbanker der Wall Street, Bernstein, sieht dies jedoch anders und stuft die Bewertungen von Texas Instruments und Analog Devices herab. Betroffen von dieser Nachricht, fiel der US-amerikanische Halbleiterriese Texas Instruments (TXN-US) stark und erreichte erstmalig einen Tiefststand von 106,53 US-Dollar pro Aktie. Bislang ist dieses Jahr um rund 14% gestiegen. Nachdem Philadelphia Semiconductor höher eröffnet wurde, sanken die Schocks. US-Aktien wurden am Montag (25.) innerhalb von Handelszeiten gehandelt, Texas Instruments führte Chip-Unternehmen, die gemeinsam getötet wurden, Micron (MU-US), Nvidia (NVDA-US), NXP (NXPI-US) fiel um mehr als 2%, TSMC ADR (TSM) -US) Intel (INTC-US) fiel um mehr als 1%.

Sterling Rasgon, Analyst bei der Wall Street-Investmentbank Bernstein, stufte Texas Instruments und Analog Devices von "Outperform" auf "Marktkonformität" zurück und argumentierte, dass die diesjährige Chip-Erholung in diesem Jahr möglicherweise nicht stattfindet. StacyRasgon sagte: "Da der Lagerbestand weiter steigt, höhere Erwartungen und ungünstigere Aktienbewertungen, sind wir in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 zunehmend besorgt über das Umfeld der Chipbranche, so in der letzten Runde von Texas Instruments und Adeno Semiconductor Nach dem Aufstieg sollten Sie Aktien für Rallyes verkaufen und abwarten. “StacyRasgon sagte:„ Wir werden niemanden überzeugen, eines der beiden Unternehmen für lange Zeit aufzugeben, aber wir sind vielleicht eher bereit, den breiteren Kontext in Betracht zu ziehen. Setzen Sie neues Geld in andere Bereiche mit mehr Bewertungen ein. “Allerdings bekräftigte Rasgon, dass sein Kursziel für Texas Instruments 115 US-Dollar ist, was einem Aufwärtstrend von 7% gegenüber dem aktuellen Aktienkurs entspricht.